Dieses Blog durchsuchen

07.05.2018

1. Tag vor Hausstellung


Heute früh wurde von mir das übrig gebliebene Material per Hänger zurück zum Baufachmarkt gefahren. Danach habe ich diverses geladen und bin mit vollem Hänger im Vorgriff auf das Richtfest auf zurück auf die Baustelle. Dort habe ich die Straßensperrenankündigung (Warnbarkenzaun inkl. selbst gemachten Schild in A3) aufgestellt. Die muss ja einen Tag vorher stehen. Habe den Zaun allerdings so aufgestellt, das jeder noch vorbei fahren kann. Da meinen Baulichtern noch der Saft fehlt (die benötigen je 2x 6V Blockbatterie) fahre ich die noch bis morgen spazieren, morgen dann kommen auch diese Lampen zum Einsatz.

Weiter ist meine Frau heute um 7.30 Uhr schon bei Lidl oder Aldi gewesen, da gab es gerade im Angebot Stehtische und ein Gartenzelt. Da haben wir ebenfalls mit Blick auf das Richtfest zugeschlagen.

Am Mittag dann hatten wir Notartermin, jetzt haben wir formal unsere Wohnung verkauft.
Heute Abend noch schnell ein paar Einkaufslisten notiert und die grobe Planung für die nächsten zwei Tage abgespochen, jetzt kann der Hausstelltermin kommen.

Morgen, 7:00 Uhr geht es endlich los! Wir sind total aufgeregt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten