Dieses Blog durchsuchen

07.01.2018

Fliesenleger und Fliesensuche


Da wir unser Erdgeschoss komplett gefliest haben wollen, habe ich mich in den letzten Wochen schon um Kontakte zu lokalen Fliesenlegern gekümmert und letzte Woche meinen Favoriten kontaktiert.

Wir sind daraufhin seiner Empfehlung gefolgt und am Freitag in den Fliesenfachhandel Mobau gefahren. Dort holt er wohl immer seine Fliesen und er will uns seinen Händlerrabatt 1zu1 weiterreichen.


Vor Ort hat uns Herrn M. super beraten. Die Beratung und Auswahl hat 2-3 Stunden gedauert.
War echt klasse, Danke auch an meinen Vater, der in dieser Zeit unsere Große mit  Begeisterung im "Auto-Einkaufswagen" durch den Markt gefahren hat👍

Wir haben uns für die Bodenfliese Monocibec Woodtime Castagno(20x120) in Holzoptik entschieden. Diese werden im ganzen EG außer im HWR eingesetzt.

 Vergleich Wandfliese im WC. Links mein Favorit (Roc. Hotel Blanco 30x90 und unwesentlich
teurer) und rechts die Wahl von meiner Frau (Cerabella Linea weiß-matt in 20x60).



Hier ein Musterbad mit unserer Fliese und meinem Favorit für die Wand im WC.



Im HWR haben wir eine billige 30x30 Fliese mit Namen Opus Starline 502 grau ausgesucht.




Für das Bad im OG haben wir auch zwei Versionen.

Version 1 mit 3m Fliese wird uns wahrscheinlich zu teuer, ist trotzdem mein Favorit.
Haben uns dabei für die Fliese Cotto d Este Kerlite5Plus Limestone Amber für die Duschzelle sowie von der gleichen Serie im Format 50x100x0,5 für den restlichen Fliesenspiegel sowie beim Boden für Mon District Ardesia 30x60 entschieden.




Bei der zweiten Version wollen wir die gleichen Bodenfliesen und die 3m Fliese einfach weglassen. Denn dardurch wird der Transport und die Verlegung deutlich günstiger. Dann würden wir wahrscheinlich die gleiche Fliese (Amber) einfach im Format 50x100 oder 100x100 für die Wand verwenden wollen.

Unsere Auswahl hat der Kundenberater aus dem Markt direkt an unseren Fliesenleger weitergegeben. Dieser hat wiederum zur Ansicht mir das Angebot weitergeleitet inkl. seines Händlerrabatts von 25-50%.
Gestern Abend habe ich dann noch anhand unserer Pläne akribisch die genauen Flächen und Meterzahlen für die Bodenfliesen, Wandfliesen und Fußleisten ausgerechnet und an unseren Fliesenleger weitergegeben. Nun bin ich gespannt, was er uns dazu für ein Angebot machen kann. Vor allem interessiert es mich, wie er den Aufwand für die 3m Fliese berechnet. Da hängt ja irgendwie mein Herz dran. Meine Frau findet die aber nicht so toll, deshalb weiß ich jetzt schon, das ich mich von diesen verabschieden kann :-(

Kommentare: