Dieses Blog durchsuchen

30.08.2018

Aktuelles aus dieser Woche (30.08.2018)


Wohnzimmer ist fertig tapeziert, ebenso das Arbeitszimmer. Ich habe mich ebenfalls an den Acrylstreifen gewagt und nach etwas Übung in der Küche (ein Glück sieht man das später nicht) sieht der Streifen jetzt garnicht so schlimm aus.

Ich muss überalls zwischen Fußleiste (Fliese) und Wand bzw. Tapete einen Acrylstreifen ziehen, da durch die teils schiefen Wände die Fußleisten nicht immer press an der Wand stehen. Das Acryl lasse ich dann über Nacht trocknen, morgen wird es dann mit angestrichen, so dass hoffentlich beide Räume Morgen oder spätestens Samstag früh fertig sind.

Wohnzimmer mit Blick in die Küche

Arbeitszimmer

Weißes Acryl, was ich nun überstreichen werde...
Der Fliesenleger kommt allerdings nicht ganz in die Puschen, deshalb ist der Flur immer noch nicht fertig und wird wohl erst am Montag/Dienstag fertig werden.

Fliesenspiegel im Bad auch noch nicht fertig. Hier fehlt noch die Fußleiste sowie das Fensterbrett und die Ablage.

Achja, fast vergessen:
Flur fehlen noch die Ecken und logischerweise alle Fußleisten.
Als die Tiefbauer von Unitymedia (KabelTV) diese Woche da waren, hat er festgestellt, das die Dichtung der Mehrsparte nicht passt bzw. die Abdichtung schon von einer anderen Sparte (Erdkabel) verwendet wird. Nun hat er mir die Wahl gelassen, entweder Loch bohren für die Dichtung die noch übrig ist (Gas) oder neu bestellen. Gewährleistung kann er aber logischerweise nur geben, wenn man das Originalteil einbaut.
Ok, ich mich gleich am Abend erkundigt wo man das als Einzelstück bestellen kann. Beim lokalen Baustoffhändler bin ich dann heute (29.08.) fündig geworden. Die Dichtungskappe für Kommunikation/Telekom kostet 72 Euro! Wow, das Plastikteil hat es in sich. Naja, eine Woche Lieferzeit hat das Ding, vermutlich schafft es UM vorher ja auch nicht...

Zur Erinnerung hier nochmal der Link zu meiner Mehrsparte Quardro-Secure R4+.

1 Kommentar:

  1. Sehr interessanter Beitrag. Da bei unserer Suche nach einer Immobilie Berlin nicht viel zu bieten hatte, brauchten wir etwas länger aber sind nun auch sehr zufrieden und ebenfalls bei der Bodenverlegung angelangt, weshalb mir die Probleme sehr bekannt vorkommen;D Liebe Grüße

    AntwortenLöschen