Dieses Blog durchsuchen

01.02.2018

Unser Tiefbau


Wie schon berichtet, hat mich in den letzten 1-2 Monaten die Angebotseinhohlung für die Erdarbeiten (Tiefbauer) immer wieder beschäftigt. Immerhin handelt es sich hier um einen Großteil der Nebenkosten.

Nach dem Baustellengespräch will ich nun auch an dieser Front etwas Verbindlichkeit schaffen und habe mir nochmal alle drei vorliegenden Angebote genau angesehen und per Excelliste verglichen. Wobei das letzte Angebot erst gestern vollständig vorlag.

Mehrere Stunden allein hat nochmal der Vergleich gekostet, doch danach weiß ich nun genau, wo und wahrscheinlich auch mit wem der Tiefbau durchgeführt wird. Jetzt kommt es noch auf einige Punkte an, die ich noch ergänzen möchte und auch auf mögliche Verbesserungsmöglichkeiten im Preis. Dazu habe ich heute die Firma angerufen und werde mich in den nächsten Tagen mit dem Herrn treffen.

Noch immer liegen wir leider mit dem Budget weit über dem ursprünglich dafür kalkulierten Betrag. Wir müssen uns an dieser Stelle eingestehen, das wir uns hier zu unseren Ungunsten verkalkuliert haben.

In der Konsequenz kann dies bedeuten, das wir unsere Garage nicht mehr in Auftrag geben können, denn die muss dann als Puffer herhalten. Naja, eine Hundehütte oder ein Bretterverschlag tut es vielleicht auch 😝


Keine Kommentare:

Kommentar posten