Dieses Blog durchsuchen

20.07.2017

Vermessung des Grundstücks beauftragt


Letzte Woche hat uns der Architekt ein Formular für die Beauftragung
der Vermessung gesendet mit dem Hinweis, zwei Punkte davon auszufüllen.

Punkt 1) Lageplan zum Bauantrag
mit Höhenbestandspläne bezogen auf KD und KS, Übersicht der Grenzlängen,
ggf. Abstandsflächenplan, 4 farbige Mehrausfertigungen mit Projekteintrag,
Erhebung planungsrelevanter Gemeindeunterlagen, (Bebauungsplan, Kanalplan,
Bestandspläne von Versorgungsleitungen, Stellplatzsatzung, Entwässerungssatzung)
sowie die nötigen Katastergebühren


Punkt 2) Gebäudeabsteckung.
Grobabsteckung mit Höhenfestlegung zum Erdaushub, Absteckskizze sowie anschließend
Feinabsteckung auf ein vorh. Schnurgerüst mit Kontrolle der Baugrubensohle, Absteckskizze

Konnte damit erstmal wenig anfangen, habe mich deshalb bei Kundenberater von Okal rückversichert, ob denn das Angebot so normal wäre. Naja, am Ende habe ich noch 2-3 weitere Vermessungsbüros angefragt und um Angebote gebeten.

Leider kam nur eines zurück, nach mehrmaligen Telefonate hat die Firma ein akzeptables Angebot gesendet, welches auch noch 200 Euro günstiger war als das von Okal bzw. der Empfehlung unseres Architekten.

Am Ende haben wir bei einem Auftragsvolumen von rund 2.500 Euro darauf aber keine Rücksicht genommen und sind der Empfehlung des Architekten gefolgt. Immerhin hat er uns die Firma mehrfach ans Herz gelegt und wenn der Architekt zufrieden ist, sind wir es hoffentlich auch. Da wir in Hessen auch die Gebäudeeinmessung durchführen müssen, haben wir die Punkte 1,2 und vier beauftragt (siehe Bild unten).

Jetzt warten wir noch auf die KW 29, denn da sollen der Gemeinde die Vermessungsdaten des Katasteramtes vorliegen bzw. das Katasteramt hat dann alle Daten eingetragen und die Daten sind abrufbar.

Architektentermin haben wir am 31.07.2017, bis dahin muss zumindest die Einmessung des Grundstücks durch das von uns beauftragte Vermessungsbüro durch sein...

Vermessungsauftrag des Okalnahen Vermessungsbüros

Keine Kommentare:

Kommentar posten